Der Plan
 

​​

BlueBird möchte die Mitarbeiter der Frauenthal Service, ÖAG, SHT und Kontinentale mit qualitativ hochwertiger Arbeitskleidung ausstatten, weshalb BlueBird ein Sortiment aus Artikeln anbietet, das in Puncto Tragecomfort und Funktionalität ausgezeichnet ist.

 

Natürlich soll auch das Design der Kleidung ansprechend sein, damit sich jeder Mitarbeiter gerne "in Schale" wirft.

 

 

 

 

Das Projekt
 

​​

 

Die Abläufe einer echten Firma mit echtem Geld zu koordinieren, ist eine Menge Verantwortung, die den Lehrlingen gegeben wird.

 

Das Projekt soll dazu beitragen, die Entwicklung der Lehrlinge in beiden Unternehmen zu fördern und dadurch die Kompetenzen der zukünftigen Mitarbeiter zu stärken.

 

Den Lehrlingen wird die Möglichkeit gegeben, ihren Vorgesetzten bis hinauf in den Vorstand zu zeigen, was in ihnen steckt.

Die Idee
 

​​

 

Ursprünglich wollte die SHT ihren Lehrlingen die Möglichkeit bieten, Einblicke in den Ablauf eines Unternehmens zu bekommen, die sie während ihrer regulären Lehrzeit nicht hätten.

 

Das Projekt BlueBird war ein großer Erfolg und wurde 2014 von SHT, ÖAG und Kontinentale gemeinsam relauncht, da auch Lehrlinge der ÖAG und der Kontinentale ebenfalls die Chance bekommen sollten, diese Einblicke zu haben.

 

Bluebird ist also nun ein Projekt dreier Firmen die Gemeinsam unter dem Dach der Frauenthal Holding stehen.

 

Derzeit kümmert sich ein Team aus 15 Lehrlingen, die in ganz Österreich verteilt sind, mit 3 Projektleitern um die Umsetzung vieler Ideen.

© 2018 Bluebird

Mitgliederbereich